Luminawa

ein schweizerisch-philippinisches Projekt für Kulturaustausch und Zusammenarbeit

Das sind wir

luminawa.ch ist die Geschichte von Manung Sapi Bawer, einem Lehrer, Philosoph und Musiker aus dem Stamm der Kalinga im Norden der Insel Luzon in den Cordillera der Philippinen und Peter Roth, Musiker, Komponist und Lehrer aus dem Toggenburg im Kt. St. Gallen. Im Jahr 1994 haben sich die beiden erstmals in der Schweiz zufällig getroffen. Seit dieser Zeit stehen sie in enger Verbindung und daraus ist ein kleines Hilfsprojekt entstanden, welches hier vorgestellt wird. Das Projekt ist mit der Familie Bawer verbunden und wird vor Ort auch durch diese verwaltet und überwacht.

Health center Mabilong

Es ist vollbracht:

Mit dem Abbruch des alten Gebäudes und dem Neubau hat nun die Geschichte des health centers wirklich Gestalt angenommen. Mitten im Zentrum...

Toilettentrenn-system

Die sanitarisch-hygienischen Verhältnisse sind in keiner Weise optimal vor Ort. Sie fördern die Erkrankung von infektiösen Krankheiten massiv und deshalb...

Mabilong ist ein Weberei-zentrum

Linawa, die Tochter von Sapi Bawer betreibt in Baguio eine Näherei und einen Verkaufsladen und möchte im Mabilong ein Webereizentrum errichten. Ansätze dazu sind vorhanden in...

Was wir tun

In den ersten Jahren des gemeinsamen Weges beschränkte sich die Zusammenarbeit auf kulturellen Austausch. Reisen zu den Kalinga zeigten die Notwendigkeit weiterer Hilfsangebote auf. Die Dringlichkeit weiterer Hilfe entwickelte sich ab 2006 in verstärktem Ausmass, sodass mit der Idee der Patenschaften Schulprojekte Unterstützung erhielten. Zusätzlich konnte mit Hilfe einer Krankenschwester vor Ort die Idee einer spitexartigen Struktur in die Tat umgesetzt werden. Mit der Gründung des Vereins luminawa.ch im Jahr 2007 wurde das Hilfsprojekt institutionalisiert und die Spenden auch steuerlich absetzbar.

Image by AR

Haben Sie Fragen?

Vielen Dank für Ihre Anfrage